Tinnitus

tinnitus

Tinnitus vorbeugen und heilen

Tinnitus – der Ohrinfarkt! Ein Warnsignal, das zeigt wie wir mit unserem Körper, vor allem mit unserer Seele, umgehen.

Beschwerdefrei und gesund leben bis ins hohe Alter könnte so einfach sein. Wenn…

Wenn wir vermehrt auf unseren Körper hören, acht geben und bewusster durchs Leben gehen würden.

Der Körper reagiert recht schnell und gut, wenn wir ihm zu viel zumuten.

Ihre Ohren – Ihr Gehör – sagt Ihnen unmissverständlich, dass Sie etwas falsch machen, dass etwas nicht stimmt.

Es beginnt mit Rauschen, Klingeln, Pfeiffen, Surren, Klopfen…

Die Untersuchung beim Facharzt bringt zum Glück oft keine Ergebnisse. Also es bestehen keine Krankheiten, keine Entzündungen, keine Tumore… Weil er Arzt ist und viele Patienten eine Sofortlösung suchen wird er Sie mit Medikamenten versorgen, die vielleicht die Symptome zudecken aber keine Lösung bringen. Die Geräusche werden nach dem Absetzen der Medikamente oft noch stärker oder gehen gar nicht zurück.

Die Aussage des Arztes erstaunt dann: «Sie müssen mit den Geräuschen halt leben».

Ist das tatsächlich so?

Führen wir doch einmal auf, wieso das Gehör rebelliert und Ihnen mitteilt, dass Sie was ändern müssen:

  • Lärmbelästigung
  • Stress, Depression, Burnout, blockierte Lebensenergie
  • Medikamente, Spritzen (ca. 500 Inhaltsstoffe in Medikamenten lösen Tinnitus – Ohrgeräusch – aus. Quelle: Arzneimitteldatenbank)
  • Alkoholgenuss, Drogen, auch noch nach Jahren
  • Ernährung
  • Nährstoffmangel
  • Übersäuerter Körper, täglich
  • Elektrosmog (Handy, Mikrowelle, Computer, TV…)
  • Bewegungsmangel oder zu viel Bewegung
  • Beschränkungen am Bewegungs-Apparat
  • Durchblutungsstörungen
  • Schulter-, Nacken- und Kieferverspannungen, auch mit Schmerzen
  • Schleimhautentzündungen (auch Nebenhöhlenentzündungen)
  • Ohrenentzündungen

Zahlreiche Bücher behandeln das Thema Tinnitus „heilen“. Wir haben einige davon gelesen, weil immer neues versprochen wird. Doch es gibt eigentlich nichts neues und das Wichtigste wird gar nie konkret beschrieben. Und das wäre schlichtweg BEWEGUNG! Auch in Therapien, in Kliniken, bei den teuersten Ärzten fehlt die Bewegung. Ohne Bewegung werden Sie die Ohrengeräusche nie los! Aber das ist halt vielen zu einfach. Man verdient mit Bewegung kein Geld!

Rein gar nichts halten wir von Blutverdünner, Cortison-, Laser- oder sogar Botoxbehandlungen.

In unserer Tinnitusheilen-Therapiesprechstunde gehen wir an die Wurzel des «Problems». Es gibt keine Pille gegen Tinnitus, aber Wissen. Mit diesem Wissen können Sie die Ihre eigene Heilung unterstützen und Ihre Ohren nicht nur wieder in Einklang, sondern auch zur Ruhe bringen. In der Regel schnell und gut.

Auf 3 Säulen basiert unsere Tinnitusheilen-Therapieberatung:

  • Stressabbau | Stressbewältigung | Seele | Psyche stärken
  • Gesunde, korrekte Bewegung. Sie lernen die Nr. 1 der Bewegung kennen.
  • Für den Mensch gesunde Ernährung. Mit einer gesunden Ernährung stoppen Sie sofort sämtliche Entzündungen, auch im Ohr…

Im Detail finden Sie hier weitere Informationen…

©: ANDRÉ SCHUDEL, Living Nature®. Fotos: fotolia.com, Klienten, A.S., Hersteller. All Rights Reserved. Unsere Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! | Awesome Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress